Skip navigation

3a/3b Besichtigung der Kläranlage

Saubere Seen und sauberes Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit. Ein neunköpfiges Team in der Kläranlage bei Zellhof sorgt mit großem Engagement und Einsatz tagtäglich (auch sonntags!) dafür, dass unser Abwasser biologisch so gereinigt wird, dass es unbedenklich in die Mattig zurückgeführt werden kann. Bis das aber geschieht, bedarf es so einige Arbeitsschritte.

Am 29.11. durften wir uns das einmal genauer anschauen. Der Informationsfilm, die leckere Apfeljause und die spannende Führung durch die Räumlichkeiten und in hohe Lüfte haben alle so gefesselt, dass der pikante Geruch schon fast vergessen war.

Wir haben gelernt, dass wenn wir alle Rücksicht nehmen, keine falschen Dinge (Öle, Farben, Strumpfhosen,  etc.) in das Klo oder Gulli werfen, dann würden die Kanäle nicht verstopfen, und unser Wasser weniger mit Substanzen belastet werden, welche für uns und die Tiere schädlich sind.

Besonders interessant waren auch die verschiedenen Becken, Behälter und Türme in denen Bakterien bei einer Temperatur von ungefähr 33°C bis 38°C (also so wie in unserem Körper,...) zur Faulung beitragen.

Und das Beste dort ist, nebst der Wasserreinigung, dass fast die ganze Energie, die die Anlage braucht, selber produziert wird!

Im Großen und Ganzen war das wohl eine der spannendsten Führungen!

Danke an das ganze Team, für den großartigen Tag!